Bei Interesse an einem der Bilder kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular, um mir mitzuteilen, welches Bild ich für Sie reservieren darf - gerne schicke ich Ihnen dann einen Link zur Kaufabwicklung.

Ich bin als freischaffende Künstlerin angemeldet. Allen gekauften Bildern liegt eine Rechnung bei.

 
 Sarah Katharina Kayß                                                          Foto:  Ian Forknall

Sarah Katharina Kayß                                                          Foto: Ian Forknall


verwendete Acrylfarben:

Ich arbeite mit Mischtechniken und unterschiedlichen Verfahren, um jedes einzelne Bild zu einem unvergleichbaren Unikat zu machen. Acrylfarben stelle ich entweder selbst her oder greife auf hochwertige Farben von Amsterdam oder Expert Acrylics zurück. Die Metallfarben von Bronze Studio gehören zu meinen Liebsten, da sie extrem hoch pigmentiert sind und daher ganz wunderbar auf schwarzer Grundierung glänzen. Wichtig ist mir, dass die Farben die ich verwende nicht nur farbstark, sonden auch lichtecht sind. So versuche ich einen gleichmäßigen Glanzgrad auf der Leinwand zu erzielen, der gerade bei geometrischen Formen in der polygonen Kunst extrem wichtig ist.

verwendete Leinwände:

Alle Leinwände sind professionell bespannt (in Profiqualität). Besonders gerne arbeite ich auf Leinwänden mit schwarzer Grundierung. Die meisten meiner Bilder müssen nicht gerahmt werden, da ich den Außenrand mitgestalte. Das gilt insbesondere für die Henry XL-Keilrahmen. Diese sind bespannt mit einem hochwertigen Baumwollmischgewebe (360 g/m²). Die Rahmentiefe beträgt 4,5 cm. Genauso wie beim Henry Nero XL, den ich am häufigsten verwende. Nur sehr selten verwende ich Mischgewebe aus Polyester und Baumwolle (70:30).

Die Produktion der Keilrahmen erfolgt in Deutschland. Alle Keilrahmenschenkel stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft.


 

Sarah Katharina Kayß

 

* 1985 in Koblenz, Rheinland-Pfalz

Studium und Promotion in London, Großbritannien

Veröffentlichungen & Ausstellungen in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Großbritannien, Italien, Neuseeland, den USA und Kanada

zuletzt: Fotografieausstellung im Frank M. Doyle Arts Pavilion an der Orange Coast University, Kalifornien, USA und Acrylmalereien "Aufbruch der Symmetrie"-Ausstellung, Juni bis September 2017 in Berlin-Charlottenburg bei S/Frühwald

 

 


 Ausstellung Polygone Kunst von Sarah Katharina Kayß: Juni bis September 2017 in Berlin-Charlottenburg

Ausstellung Polygone Kunst von Sarah Katharina Kayß: Juni bis September 2017 in Berlin-Charlottenburg